Im November 2017 präsentierte Walter Back eine Auswahl seiner Werke in einem Haus mit Wohnungen für betreutes Wohnen.
Das führte dazu, dass zwei dieser Werke nun in den Besitz dieses Hauses übergingen.